Endlich – die Segelsaison beginnt. Morgens um 11 Uhr hob der Kran die Astraea ins Wasser. Mit Björn und Gerd den Mast gestellt. Nun ist alles eingeräumt und die Astraea ist startklar. Sobald ich ein wenig Zeit finde muss ich sie aber noch ein wenig putzen und polieren, das ist durch das Training für den Marathon leider zu kurz gekommen.